0

Montagmorgen

Tschechische Auslese

17,90 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783990293379
Sprache: Deutsch
Umfang: 76 S.
Format (T/L/B): 1 x 20.7 x 13.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Die preisgekrönte Prosaautorin und erfahrene Fernseh-Drehbuchautorin schreibt, als ob sie einen Film drehen würde: visuell, handlungsorientiert, klar und deutlich. Ihr Fachgebiet sind familiäre Beziehungen, die psychologische Prosa - und das sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Während ihre Geschichten für Erwachsene persönliche Zerrüttungen und das Scheitern von Beziehungen beleuchten, sind ihre Kinderbücher von der Suche nach Hoffnung geprägt. In beiden Fällen mit der Unnachgiebigkeit der Psychoanalyse und gleichzeitig mit beneidenswerter formaler Leichtigkeit.

Autorenportrait

Petra Soukupová: Geboren 1982 in Ceská Lípa. Sie studierte Drehbuch und Dramaturgie an der Prager Akademie der Musischen Künste. Heute arbeitet sie als Dramaturgin für Fernsehserien. Sie schreibt Drehbücher und Prosa, darunter drei Bücher für Erwachsene und ein Buch für Kinder. Ihr erster Roman "K mori" (Ans Meer) gewann den prestigeträchtigen Jirí-Orten-Preis für junge Autoren. Ihr zweites Buch "Zmizet" (Verschwinden) erhielt den Magnesia-Litera-Preis als Buch des Jahres 2010. Ihre Bücher wurden in Slowenien, Polen, Bulgarien, Italien, Kroatien, Ungarn, Bosnien und Herzegowina publiziert. An neuen Übersetzungen ihrer Bücher arbeitet man in Serbien, Makedonien, Albanien und in der Ukraine. Johanna Posset: Österreichische Übersetzerin (aus dem Tschechischen, Slowakischen und Deutschen), Dolmetscherin und Universitäts-Professorin. Sie studierte Bohemistik an der Universität Prag. Ihre bekannteste Arbeit befasst sich mit den tschechischen "Samisdat"-Periodika 1968-1989, erstmals publiziert 1991.

Weitere Artikel vom Autor "Soukupová, Petra"

Alle Artikel anzeigen